Papierblüten

27.02.2019

Vor ein paar Tagen erhielt ich ein Paket. Die Sachen die ich bestellt hatte, waren in riesige Mengen dünnes weißes Papier eingepackt. Was tun? Das Papier wegwerfen? 
Da ich fast alles aufbewahre, weil sich aus so gut wie jedem Gegenstand noch etwas machen lässt, habe ich das Papier gefaltet und in einen kleineren Karton gepackt.

 

 

Inzwischen habe ich auch schon eine Idee umgesetzt. Im Schrank fand ich noch ein paar Fruchtbecher der Eiche und so entstand die Idee Papierblüten mit einem Blütenkelch zu basteln.

 

Das Papier hatte eine Länge von ca. 70 cm. Ich habe einen 8-10 cm breiten Streifen abgeschnitten. Je breiter ihr den Streifen macht, desto länger werden die Blütenblätter.

 

Den Papierstreifen habe ich zur Ziehharmonika gefaltet, dann auf die Hälfte zusammengeklappt und die Enden mit der Schere abgerundet. Dann habe ich den Streifen ganz aufgefaltet und zusammengerafft. Zum Schluss den Streifen wieder zur Hälfte gefaltet und das Bündel in einen Fruchtbecher der Eiche geklebt.

 

Bis bald, 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

© 2019 scheunenhaus

info@scheunenhaus.de

73277 Owen, Deutschland