Kerzenhalter selbstgemacht

17.11.2019

 

Heute erkläre ich euch nun, wie ich die Kerzenhalter gemacht habe. Bei einer Haushaltsauflösung hatte ich alte Tortelettförmchen gefunden und gekauft. Sie sahen schon etwas abgenutzt aus, aber ich hatte gleich eine Idee, was ich daraus machen kann. An diesem Tag fand ich außerdem noch den Boden einer Kinderbackform und einen gusseisernen Untersetzer in grün. 

Die Tortelettförmen habe ich gründlich gespült und nachdem sie trocken waren mit schwarzer Acrylfarbe bemalt. 

Auch für die Weihnachtsdekoration lassen sie sich gut verwenden. Für eine natürliche Dekoration einfach Tannenzweige mit ein paar Holzsternen dekorieren und weiße Kerzen auf die Kerzenhalter stellen.  

Den Topfuntersetzer habe ich mit schwarzer Acrylfarbe angemalt. So gefällt er mir besser. 

Zum Schluss noch der Boden der Kinderbackform. Auch ihn habe ich schwarz angemalt.

Mit einer Baumscheibe, einem Lärchenzweig und etwas Moos ergibt er eine einfache, aber schöne Tischdekoration.

Vielleicht habt ihr ja noch andere Ideen, was man aus solchen Gegenständen machen kann. 

Das war es auch schon.

 

Liebe Grüße, bis zum nächsten Blogbeitrag.

 

 

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

© 2019 scheunenhaus

info@scheunenhaus.de

73277 Owen, Deutschland