Zwiebelige Ostereier

20.03.2018

 

Heute zeige ich Euch, wie die Ostereier dieses Jahr bei mir aussehen. Ich glaube, so früh wie in diesem Jahr habe ich noch nie Eier gefärbt. In der Regel schiebe ich das vor mir her und am Samstag vor Ostern muss es dann schnell noch erledigt werden, damit wir wenigstens ein paar hartgekochte, gefärbte Eier haben. Dieses Jahr hat es richtig Spaß gemacht. Ganz in Ruhe und mit viel Liebe zum Detail. Mit was habt ihr dieses Jahr eure Eier gefärbt? Mit Farben aus dem Bioladen, Gemüse oder Anderem? Ich habe die Eier dieses Mal mit Zwiebelschalen gefärbt, ganz traditionell, wie meine Großmutter früher. 

 

 

Nachdem ich die Eier im  Zwiebelschalensud gekocht hatte, ließ ich sie etwas abkühlen. Dann habe ich ein Wattestäbchen in Zitronensaft getaucht und damit Punkte auf ein Ei gemacht. Das Wattestäbchen habe ich dazu eine Zeit lang auf einer Stelle gedreht, bis die oberste Farbschicht "weggeätzt" war. Bei dem Ei mit den Querstreifen bin ich auf die gleiche Weise vorgegangen. Die Zick-Zack-Linie und die Längsstreifen sind mit einem Schaschlikstäbchen aus Holz gemacht (ein Zahnstocher aus Holz geht auch). Das Stäbchen habe ich ebenso in Zitronensaft getaucht und die Eier damit bearbeitet. Natürlich könnte man auch noch kompliziertere Muster machen, aber ich mag einfache Muster lieber.

 

Die gesprenkelten Eier sind durch Reis entstanden. Ich habe einen Feinstrumpf mit Langkornreis gefüllt und ein Ei so zwischen den Reis im Strumpf geschoben, dass es ganz vom Reis umhüllt war. Dann habe ich den Feinstrumpf zugeknotet. Das Ei im Strumpf habe ich anschließend im Zwiebelschalensud gekocht. Herausgekommen ist ein interessantes Muster. 

Ich bin ganz glücklich, dass die Eier so schön geworden sind. Mal sehen, ob sie Ostern noch erleben oder ob ich noch mal welche machen muss, weil sie schon vorher aufgegessen sind.

 

 

 Ich wünsche Euch ein gutes Gelingen bei eurer Eierfärberei und einen schönen Abend

 

 

 

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

© 2019 scheunenhaus

info@scheunenhaus.de

73277 Owen, Deutschland