Zarte Schmetterlinge

28.01.2018

 

 

Vor ein paar Tagen habe ich beim Einkaufen kleine Schmetterlinge aus buntem Papier entdeckt. Sie haben mir so gut gefallen, dass ich gleich versucht habe sie nachzumachen.
Da mir jedoch ein schlichtes, einfarbiges Design besser gefällt, habe ich die Schmetterlinge aus Transparentpapier gefaltet. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihr benötigt folgende Dinge:

  • Bastelunterlage

  • Vorlage (hier anklicken zum downloaden)

  • Bleistift

  • Schere 

  • Lineal

  • kleine Zange

  • Blumendraht

  • Transparentpapier (100g/m²)

 

Die Vorlage auf das Transparentpapier übertragen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Form ausschneiden und der Länge nach falten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dann die Form mit der gefalteten Linie so auf die Bastelunterlage legen, dass die Falzlinie entlang einer Linie der Bastelunterlage liegt.
Ein Lineal rechtwinklig zur gefalzten Linie über das Papier legen, so erhält man parallele Linien. Jetzt kann entlang des Lineals das Papier gefaltet werden (Papier nach oben falten, dann Lineal wegnehmen und Papier ganz umfalten). Die umgefalteten Streifen sollten nicht breiter als 4-5 mm sein. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Papier wenden und abwechselnd von vorne und hinten das Papier umfalten, bis das ganze Papier zusammengefaltet ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Stück Draht umbiegen und ein kleines Stück verzwirbeln.
Dann das Papierstück dazwischenlegen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Den Rest des Drahtes verzwirbeln.
Dann am "Kopf" des Schmetterlings den Draht durchschneiden.
Das werden die Fühler des Schmetterlings.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zuletzt das Papier auseinander ziehen und fertig ist der kleine zarte Schmetterling.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

© 2019 scheunenhaus

info@scheunenhaus.de

73277 Owen, Deutschland